Von:  
Bis:  
Dauer:
Pers.:
Region:
Schiffsname:
Bauart:
Tagesfahrt:
Mehrtagesfahrt:
































Sonntag, 5. März 2006

Segeln wird zum Premium - Event

ArtemisImmer mehr Menschen lassen sich vom Segelsport begeistern. Die großen Events wie VOLVO Ocean Race, America´s Cup und BMW-Oracle-Racing tragen hierzu bei.

Mit dem Segeln verbindet man Dynamik, Leistung, Technik und Erfolg. So wundert es nicht, dass erfolgreiche und aktive Firmen ihre Mitarbeiter und Kunden gerade zu Segelsport-Veranstaltungen einladen. Ein Segelschiff bietet die richtige Plattform für intensive und ganz persönliche Kontakte.

Während der großen Wassersportveranstaltungen, der Kieler Woche und Hanse Sail, bieten wir Tages- und Abendfahrten auf Großseglern und Windjammern und so können auch Ihre Gäste, Mitarbeiter und Kunden an diesem so positiv bewerteten Sport teilnehmen.

Vollschiff SEDOV - größtes Segelschiff der Welt

Sedov - das größte Segelschiff der Welt Die "Sedov" ist das grösste Segelschiff der Welt und einer der letzten Frachtsegler aus der Zeit der Windjammer. Sie feierte 1996 gleich zwei Jubiläen: Sie beging ihren 75. Geburtstag und trägt seit 50 Jahren ,als ?Beuteschiff? der UDSSR, den Name "Sedov".

Die Krupp-Germania Werft in Kiel baute von 1921 bis 1931 Segelschiffe. Während dieser Zeit entstanden zwei mächtige Vollschiffe: Die Husar lief 1931 als Luxusyacht vom Stapel und fährt heute unter dem Namen "Sea Cloud" als Kreuzfahrtschiff. Das zweite Schiff war die "Magdalena Vinnen", später umbenannt auf "Kommodore Johnson", die 1921 als Frachtsegler auf ihre erste Fahrt ging.

Während des Zweiten Weltkriegs fuhr die "Kommodore Johnson" dann als reines Ausbildungsschiff auf der Ostsee. Nach Kriegsende musste das Schiff, ebenso wie die "Padua" (heutige "Kruzenstern"), an die UDSSR als Reparationsleistung übergeben werden. Die Sowjets tauften die 4 Mast Bark auf den Namen "Sedov", nach dem russischen Polarforscher Georgij J. Sedov (1877- 1904) und setzten sie bis 1966 als ozeanografisches Forschungsschiff ein.
Die "SEDOV" dient in erster Linie als Ausbildungsschiff für Kadetten der Murmansk State Technical University. Neben diesem Auftrag besteht seit 1986 für Interessierte die Möglichkeit, als Teil der Besatzung aktiv und hautnah die Faszination Segeln auf einem Rahsegler zu erleben.
Aktuelle Segeltörns und Termine
Leider gibt es momentan keinen pauschalen Segeltermin zum Mitsegeln.
Bitte versuchen Sie über unsere Segeltörn-Suche verfügbare Angebote auf anderen Schiffen abzurufen. Sollten Sie weiterhin keine geeigneten Termine finden, senden Sie uns bitte eine individuelle Anfrage. Wir finden gerne das Richtige für Sie.
Donnerstag, 23. März 2006

Blaue Reise mit traditionellen Gulets - Segeltörn an der türkischen Küste

Mal ein ganz anderer Türkeiurlaub, abseits der Touristenzentren. Die Blaue Reise oder ?Mavi Yolculuk?, so nennt man in der Türkei diese Art des Urlaubs mit dekorativen, hölzernen Segelschiffen. Übermitteln Sie uns Ihre Wünsche - wir haben für Sie das richtige Schiff.

Man braucht keine eigene Yacht und keine Segelkenntnisse, um die schönsten Abschnitte der türkischen Küste zu genießen. Von Bucht zu Bucht kreuzen, da Halt machen, wo der beste Fisch gegrillt wird oder das Wasser die gewünschte Farbe hat: Gület oder Gulet heißen diese Motorsegler mit Charme. Sie kreuzen auf festen Routen oder à la carte von Bucht zu Bucht, zu kleinen Inseln, Fischerdörfern, antiken Stätten. Eine Mannschaft, die hier alle Winkel kennt, sorgt für Urlaubsfreuden abseits der Touristenströme. Neben der Besichtigung von größeren und kleineren Touristenstädten an der Küste sowie zahlreichen antiken Stätten, wie lykische Felsengräber und Amphitheater, bedeutet Blaue Reise vor allem: Sonnenbaden an Deck, Schwimmen in azurblauem Wasser und Genießen der Stille. Denn das schönste an einer Blauen Reise ist, dass man in einsame Buchten kommt, die von Land nur schwer zu erreichen sind.

Wann ist die schönste Zeit? Nicht nur in den langen Saisonmonaten, genauer gesagt von Mai bis Ende Oktober, lässt es sich vor den Küsten um Antalya, Bodrum und Marmaris herrlich segeln. Auch die Zwischensaison ist attraktiv durch ein äußerst mildes Klima. Wenn die Sonne strahlend am Himmel steht und das Meer sich tiefblau im Wind kräuselt, dann ist die ideale Zeit für eine Blaue Reise gekommen - und das sind nahezu 8 Monate im Jahr. Reizvoll ist es auch, in einer der stillen Buchten vor Anker zu gehen, um eine kleine Wanderung zu machen. Häufig trifft man dabei auf Nomaden, die mit ihren Ziegen- oder Schafherden durchs Land ziehen. Ideal für Gruppen. So eine Blaue Reise ist auch ein guter Tipp, wenn Sie mal mit Ihren Freunden oder Bekannten "unter sich" sein wollen. Stellen Sie selbst eine Gruppe zwischen 6 und 12, je nach Schiff auch bis zu 20 Personen zusammen, dann gehört das Schiff Ihnen und Ihren Mitreisenden ganz allein, egal ob für Freundeskreise, Familientreffen, Vereine oder den Firmenausflug.

Kinder an Bord sind immer willkommen, Türken sind nicht nur gastfreundlich, sondern auch sehr kinderlieb. Lediglich die Kleinsten sollte man nicht mitnehmen. (ideal ist es ab etwa 6 Jahre).

Man reist in einem schwimmenden Hotel, in dem die Szenerie jeden Tag wechselt. Es ist eine reizvolle Art unterwegs zu sein, dazu im kristallklaren Wasser zu schwimmen, zu faulenzen und die Seele baumeln zu lassen. Die Yachten für eine Blaue Reise variieren in der Größe (3 bis 10 Kabinen), weichen aber in der Grundausstattung kaum voneinander ab. Sie wohnen während der Reise in einer Doppelkabine, ausgestattet mit Dusche und WC. Neuere Boote sind in der Verarbeitung gediegener und komfortabler, weniger Kabinen dafür mehr Platz. Im Salon gibt es eine Bar. Schnorchelausrüstungen, z.T. auch Surfbrett, Kanu und Angelgerät stehen für Sie bereit. Dürfen wir Sie beraten, wählen Sie +49 (0) 951- 20 82 114.

Die Crew oder Mannschaft besteht zumeist aus Kapitän, Koch und Matrose. Die Besatzung kennt so gut wie jeden Winkel der türkischen Küste und zeigt Ihnen die schönsten Plätze. Die Mannschaft bedient nicht nur das Schiff, sie sorgt auch für das leibliche Wohl und den Komfort der Gäste. Bei Mondschein und einem guten Glas Wein wiegt das Schiff sich sanft im Rhythmus des Meeres. Ein angenehmen Ausklingen eines traumhaften Urlaubstages.

Diese Törns sind zu erschwinglichen Preisen zu haben. Besonders beliebt sind drei Segelabschnitte: der landschaftlich schöne Gökova Golf ab Bodrum, ohne laute Häfen und Discos, die Datca-Halbinsel um Marmaris mit der nördlichen lykischen Küste bis Fethiye und der als Küste des Lichts bekannte Abschnitt von Fethije bis Antalya, mit den malerischen Buchten rund um Kekova.

Bei der Buchung unterscheidet man Vollcharter (komplettes Schiff) und Kabinencharter (einzelne Plätze).

Je nach Ausgangshafen fliegt man nach Bodrum, Dalaman oder Antalya. Chartergesellschaften fliegen in der Feriensaison fast täglich von allen großen deutschen Flughäfen direkt dorthin. Preiswerte Flüge bieten wir Ihnen gern an.
Donnerstag, 23. März 2006

Dreimast Vollschiff Khersones

KhersonesDer unter sowjetischer Flagge erbaute Großsegler wurde für die Offiziersausbildung 1989 in Dienst gestellt. Das imposante Schiff zählt zu den größten Windjammern der Welt. Im Sommer kreuzt die ?Khersones? in der Nord- und Ostsee, im Winter werden Reviere wie Kanaren und Karibik angelaufen. Auch die stürmischen Regionen dieser Erde, z.B. Kap Horn, wurden von dem Dreimast-Vollschiff schon gerundet. Auf diesem imposanten Schiff zu reisen ist ein Erlebnis!

Das große freie Deck bietet Raum für viele Gäste und Aktivitäten jeder Art sind hier möglich.

Wer möchte kann beim Segelsetzen, reffen und bei den Segelmanövern mitmachen. Von kundiger Hand geführt wird schnell aus den Gästen ein eingespieltes Team. ?Wir ziehen alle am gleichen Strang? ist dann nicht nur ein geflügeltes Wort!

Der Windjammer wird von Berufsnautikern geführt und eine feste Stammcrew arbeitet die Trainees ein. Je nach Buchungsstand können dann bis zu 100 Gäste die Reisen begleiten. Bei Tagesfahrten können bis zu 250 Gäste an Bord kommen.

Wenn die über 2000 qm Segeltuch gesetzt sind und der Windjammer in Fahrt geht schlagen die Herzen höher. Besonders diejenigen, die noch nie die Gelegenheit hatten auf solch einem imposantes Schiff zu reisen, werden begeistert sein. Schäumend bricht sich die Bugwelle und in den Masten singt der Wind.

Bei Tagesfahrten werden die Gäste von einer engagierten Servicecrew bewirtet. Ganz gleich ob ein Buffet an Deck angerichtet wird oder die Speisen in den Salons eingenommen werden ? auch für den Gaumenkitzel ist gesorgt.
Startseite | Ansprechpartner | AGB | Impressum

© Copyright 2002-2017 Alle Rechte, Änderungen und Irrtümer vorbehalten.