Von:  
Bis:  
Dauer:
Pers.:
Region:
Schiffsname:
Bauart:
Tagesfahrt:
Mehrtagesfahrt:
































Dienstag, 22. Mai 2007

Die `Kieler Woche` feiert Jubiläum

Die Kieler Woche feiert 125-jähriges JubiläumEs sind noch gut drei Wochen bis zur "Kieler Woche 2007" - und damit das 125-jährige-Jubiläum nur noch einen zeitlichen Wimpernschlag entfernt. Um der Bezeichnung "wichtigste Segelveranstaltung der Welt" weiterhin treu zu bleiben, werden über 4000 SeglerInnen aus 50 Ländern in etwa 1700 Yachten und Jollen - sowie die zahlreichen traditionellen Großsegler - auf der Förde unterwegs sein.

Auch dieses Jahr werden mehr als 100 Großsegler teilnehmen und Ihren Gästen die traditionelle Seefahrt auf einzigartige Weise erleben lassen. Am Samstag, den 23. Juni werden sich die faszinierenden Segelschiffe - u.a. das weltgrößte Windjammer-Schulschiff "Sedov" - gemeinsam zur großen Windjammerparade auf der Innenförde treffen. Ein wahres Highlight für jeden Segelbegeisterten!

Die "Jubiläums-Kieler-Woche" wird die Landeshauptstadt Kiel noch mehr in einen gewaltigen Schmelztiegel verwandeln. Denn zur Jubiläumsfeier warten über 1500 Veranstaltungen auf ihre Besucher. Sowohl kulinarische als auch musikalische Angebote werden auf den Kleinkunstbühnen, den 16 Open-Air-Bühnen und zahlreichen anderen Treffpunkten für eine Menge interessante Abwechslung sorgen.

Ein weiterer Höhepunkt dieser "Kieler Woche" ist die "1. Internationale Balloon Sail 2007" auf dem Nordmarksportfeld. Während der gesamten Zeit stehen die Heißluftballons der etwa 70 Teams auch für Passagierfahrten zur Verfügung und bieten eine einzigartige Perspektive auf die Veranstaltungen. Auch Fallschirmspringer und Modellflugpiloten werden ihr Können zum Besten geben. Für Familien sind zahlreiche Aktionen geplant wie eigene Drachen zu nähen oder Wettbewerbe im Luftballonweitflug.

Wir wünschen allen Gästen und Besuchern eine spannende und ereignisreiche Zeit auf der "Kieler Woche 2007".

Kurz-Trips auf dem „RIB”

Mit dem RIB unterwegs
Neuer Service um Ihren Windjammer-Törn noch aktiver und spannender zu gestalten

Während für den einen die reine Mitfahrt auf einem der wunderschönen Großsegler bereits alle Träume erfüllt, regt sich beim anderen die Lust auf mehr...mehr Spannung und Abenteuer. Wir freuen uns daher, Ihnen einen neuen Service vorzustellen: Kurz-Trips auf dem "RIB" (Rigi Inflatable Boat oder auch Festrumpfschlauchboot).

Ideal für Ihren Gruppentörn bietet die Fahrt auf dem RIB eine spannende Abwechslung. Mit jeweils 10 Gästen für etwa 15 Minuten starten Sie zu einer rasanten Fahrt mit bis zu 30 Knoten rund um ihr Schiff bzw. die Regatta-Teilnehmer. Die faszinierende Kulisse und die "Action" werden Sie begeistern! So bietet sich die einmalige Gelegenheit, tolle Bilder von den Schiffen zu machen und Sie erleben die Faszination "Großsegler" aus der ersten Reihe. Schwimmwesten für jeden Gast, sowie Funk und Rettungsmittel runden den "RIB"-Service in Bezug auf die nötige Sicherheit ab.

Natürlich steht das "RIB" auch für Transfers, VIP-Transporte oder Versorgungsfahrten zur Verfügung. Wir beraten Sie gerne.

Sie haben Interesse am neuen "RIB"-Service? Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf »
Dienstag, 16. Januar 2007

Expedition zur Antarktis

Expedition zur Antarktis auf der Anne-MargarethaMit der "Anne-Margaretha" können Sie 2007/2008 Abenteuer und Natur pur geniessen. Auf der 22 Meter langen Ketsch starten Sie von Ushuaia (Argentinien) in Richtung Antarktis. An der Küste Feuerlands entlang geht es nach Puerto Williams, von dort über die Süd-Shetland Inseln, auf die Deception Island - mit ihrem durch Vulkane erwärmten Wasser - hin zum arktischen Festland.

Pinguine, Seehunde, Robben - in natürlicher Umgebung sind diese Kreaturen zu bewundern. Erfahren Sie die Schönheit der unberührten Natur auf diesem einzigartigen Kontinent. Ein ausgiebiges Tagesprogramm mit vielen Stationen und Sehenswürdigkeiten wartet auf Sie.

Mit der professionellen Crew werden Ihnen alle Aspekte des Hochseesegelns näher gebracht, Sie können Wachen übernehmen, Segel setzen oder Navigationskenntnisse erwerben.

Diese Expedition in die Antarktis führt auf der Hinreise über viele verschiedene und interessante Orte dieser Welt. Falls Sie keine Möglichkeit haben, die Antarktis selbst zu besuchen, können Sie von den Niederlanden nach Teneriffa, von dort auf die Kapverden und von da nach Argentinien auf kürzeren Einzeletappen mitsegeln.
Montag, 15. Januar 2007

boot 2007 startet am Wochenende

Die >boot 2007< in DüsseldorfDie 38. internationale Bootsausstellung - die »boot 2007« - öffnet am kommenden Samstag, den 20. Januar 2007 Ihre Tore in Düsseldorf. Mit rund 1.650 Ausstellern wird den Besuchern wieder eine Fülle von Attraktionen, Technik und Informationen rund um die Themen Segelboote und -yachten, Motorboote, Klein- und Beiboote sowie Bootszubehör und Tauchen präsentiert.

Für eine Übersicht des vielfältigen Angebots können Sie bei der Messe Düsseldorf die "boot 2007-Besucherbroschüre" herunterladen. Darin finden Sie weitere Informationen über Öffnungszeiten, Eintrittspreise und Sonderthemen, sowie eine Geländeübersicht. Alle weiteren Infos erhalten Sie direkt bei boot.de.

Sollten Sie keine Möglichkeit haben, die boot 2007 persönlich zu besuchen oder möchten mehr audiovisuelle Informationen, so empfehlen wir Ihnen die Internet-Videos (Videostreams) zur Messe. Diese Streams können Sie sich bereits jetzt ansehen:

- Auskranung einer Luxusyacht (vom 11.12.06)

- Luxusyachten der Superlative (vom 10.01.07)

Folgende Sendetermine und Themen sind u.a. geplant:

- Vorbericht - alle Neuheiten der boot (am 19.01.07)

- Auftaktbericht (am 20.01.07)

- Superyachten (am 22.01.07)
Startseite | Ansprechpartner | AGB | Impressum

© Copyright 2002-2017 Alle Rechte, Änderungen und Irrtümer vorbehalten.